Ortsgemeinde Maßweiler

Naturschutzgebiet und Biotope

 

Im Landkreis Südwestpfalz gibt es 21 Naturschutzgebiete. Zwei davon liegen auf der Gemarkung von Maßweiler.

  • Auf der Pottschütthöhe (91,62 ha)
  • Auf dem Hausgiebel (32,68 ha)

Diese wunderschönen Landschaften beheimaten seltene Pflanzen und Gehölze. Typisch für unsere Region ist der Kalkmagerrasen. 

ogm panorama hausgiebel 01

 

ogm seerosenteich 01

Der Kalkmagerrasen gehört in Mitteleuropa zu den artenreichsten Lebensräumen. In den meisten Regionen Deutschlands ist ihre Fläche seit Anfang des 20. Jahrhunderts um bis zu 90% zurückgegangen.

 

Der Kalkmagerrasen gilt heute als stark gefährdet und wird daher in der Flora-Fauna-Habitat (FFH) - Richtlinie zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume in Europa geführt.

 

Die Nährstoffarmut dieser Flächen fördert das Vorkommen zahlreicher schutzwürdiger Tier- und Pflanzenarten. Heckenzeilen, Feldgehölze und Lesesteinwälle bieten dabei oft zusätzliche Habitatstrukturen.

 

Diese Trocken- und Halbtrockenrasen entstanden durch landwirtschaftliche Nutzung. In unseren Breiten weisen Kalkmagerrasen einen kaum zu übertreffenden Reichtum an Tier- und Pflanzenarten auf.

 

Desweiteren haben wir einige wertvolle Feuchtbiotope, die als Waldtümpel einheimischen Tier- und Pflanzenarten als Lebenraum dienen. 

© 2015 - 2018 Ortsgemeinde Maßweiler